Sein Produktsortiment wird PEAKnx um das 8 Zoll große KNX-Touch-Panel Controlmicro ergänzen. Das Smart Home Bedienpanel wird inklusive der Visualisierung YOUVI geliefert und eignet sich zur Raumsteuerung eines KNX-Gebäudes. Der KNX-Raumcontroller kann flexibel im Hoch- oder Querformat an einer üblichen Schalterdose angebracht werden.

Das internationale Expertengremium des Red Dot Awards hat das Controlmicro mit dem Red Dot Design Award: Product Design 2021 ausgezeichnet. Neben Design und Ästhetik spielen bei der Vergabe auch die Funktionalität, Ergonomie und Langlebigkeit eine entscheidende Rolle. Hierbei konnte das Controlmicro unter anderem mit seiner Ambient-Beleuchtung überzeugen.

Mit der LED-Beleuchtung am Rahmen des Panels lassen sich z. B. bestimmte Lichtstimmungen aufgreifen oder verschiedene Status in der Gebäudesteuerung anzeigen. Integrierte Sensoren für CO2 und Helligkeit, messen die Luftqualität und sorgen für eine abgestimmte Bildschirmhelligkeit. Ein Näherungssensor schaltet den 8 Zoll TFT-Vollfarbbildschirm zudem nur bei Bedarf ein.

Große Vielfalt auf kleinstem Raum

Das schlanke Controlmicro arbeitet, wie die beiden größeren PEAKnx Panels Controlmini und Controlpro, unter Windows 10 IoT Enterprise LTSC. Es lässt sich sowohl mit der inkludierten PEAKnx Software YOUVI als auch mit weiteren gängigen Visualisierungsprogrammen für die Raum- und Haussteuerung betreiben. Mit YOUVI Basic lassen sich alle gängigen Geräte wie Licht, Heizung, Jalousien etc. steuern, sowohl über das Touch-Panel als auch über die kostenlose Smartphone-App.

Weitere Funktionen, wie die Einbindung von Kameras, Logiken oder Sprachsteuerung, lassen sich nach Bedarf hinzufügen. Das Controlmicro kann als Client oder bei kleineren Projekten wie einem Einfamilienhaus als eigenständiger KNX-Server genutzt werden. Ein direkter KNX-Anschluss und die inkludierte IP-Router-Software machen es möglich. Neben dem KNX-Anschluss ist auch ein Ethernet-Anschluss sowie WLAN und Bluetooth vorhanden. Lautsprecher und Mikrofon sind für die Nutzung als Gegensprechstelle für Türsprechanlagen ebenfalls integriert.

Flexible Integration in das Innenraum-Design

Das Controlmicro Smart Home Panel kann leicht über einer üblichen 55-mm-Schalterdose mit einem Schrauben-Normabstand von 60 mm und einer Mindesttiefe von 35 mm montiert werden. Dadurch ist das KNX Touch Panel gut für die Nachrüstung geeignet, da keine nachträglichen Stemmarbeiten nötig sind. Je nach Vorliebe kann der KNX-Raumcontroller sowohl im Hoch- als auch Querformat montiert werden.

Besonders in öffentlichen Räumen ist es von Vorteil, dass das Panel mit einem Diebstahlschutz gesichert werden kann. Passend zum jeweiligen Innenraum-Design ist das Controlmicro mit schwarzem Rahmen und schwarzem Frontglas oder mit silbernem Rahmen und weißem Frontglas erhältlich. Das Controlmicro wird in zwei Designvarianten ab dem 03. August 2021 erhältlich sein und kann ab sofort vorbestellt werden. (rhh)

PEAKnx